Hauptseite

Aus Cinoku
Version vom 30. August 2012, 11:22 Uhr von Till Kraemer (Diskussion | Beiträge) (Meta-Tags unsichtbar geschaltet.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

{{#customtitle:|Cinoku - Film-Lexikon}}

Willkommen!

Herzlich Willkommen bei Cinoku, dem interaktiven Film-Lexikon. Jeder kann mitmachen und sein Film-Wissen teilen. Seit September 2009 sind so 241 Artikel in deutscher Sprache entstanden. Lust zu schreiben? In 10 Schritten zum eigenen Artikel!

Artikel des Tages

Stanley Kubrick (* 26. Juli 1928 in New York City, New York, USA; † 7. März 1999 in Harpenden, Hertfordshire, England) war ein amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Stanley Kubrick wird am 26. Juli 1928 als Sohn von Jacques Leonard Kubrick und seiner Frau Gertrude in Manhattan geboren. 1934 wird Kubricks jüngere Schwester Barbara geboren.

Als Stanley zwölf Jahre alt ist bringt ihm sein Vater Schach bei. Als Stanley 13 Jahre alt ist, kauft ihm sein Vater eine Graflex Kamera und seine Leidenschaft für Fotografie beginnt.

Als Teenager interessiert sich Kubrick für Jazz.

1941 bis 1945 besucht Kubrick die William Howard Taft High School - er ist ein mäßiger Schüler. mehr

Was geschah am 21. Februar?

Aktuelles

Er ist wieder da.jpg

Schon gewusst?

  • Als Amerikanische bezeichnet man beim Film eine Einstellungsgröße, bei der Kopf und Oberkörper des Schauspielers bis zu den Händen auf Hüfthöhe zu sehen sind. Der Name kommt daher, dass die Hände, die den Colt ziehen (z.B. beim klassischen amerikanischen Western), mit im Bild sind.