Duell der Magier

Aus Cinoku
Wechseln zu: Navigation, Suche
Duell der Magier
Duell der Magier.jpg
Originaltitel: The Sorcerer's Apprentice
Regie: Jon Turteltaub
Besetzung: Alfred Molina
Jay Baruchel
Monica Bellucci
Nicolas Cage
Teresa Palmer
Toby Kebbell
Erscheinungsdatum: 2. September 2010

Duell der Magier ist ein Kinospielfilm.

Fakten

Kinostart (Deutschland): 2. September 2010

Besetzung

Alfred Molina
Jay Baruchel
Monica Bellucci
Nicolas Cage
Teresa Palmer
Toby Kebbell

Handlung

Kurzinhalt

Wie magisch Manhattan wirklich ist, das weiß Balthazar Blake (NICOLAS CAGE) am besten. Seit langer Zeit beschützt der große Magier die Welt vor dem Zugriff des Bösen. Doch im Kampf gegen seinen Erzfeind Maxim Horvath (ALFRED MOLINA) braucht er Unterstützung. Ausgerechnet im etwas linkisch und unauffällig wirkenden Studenten Dave Stutler (JAY BARUCHEL) glaubt er sie gefunden zu haben. Denn der vermeintlich durchschnittliche Dave besitzt das große Potenzial, Blakes seit langem gesuchter Lehrling zu werden. Ungläubig und widerwillig lässt sich Dave auf das größte Abenteuer seines Lebens ein. Während er Manhattan mit anderen Augen zu sehen beginnt – das voller fantastischer Entdeckungen, aber auch neuer Gefahren ist – lernt Dave in einem harten Crashkurs die Kunst der Magie. Die Zeit drängt, die Kräfte des Bösen formieren sich, und Dave muss über sich hinauswachsen, um sein Training zu überleben, die Stadt zu retten und das Mädchen seiner Träume zu erobern ...

Langinhalt

Britannien im Jahr 740. Sein ganzes Wissen über die alte Kunst des Zauberns, die nur zum Wohle des Menschen eingesetzt werden darf, hat der legendäre Magier Merlin an seine drei begabtesten und treuesten Schüler weitergegeben. Balthazar Blake (NICOLAS CAGE), Maxim Horvath (ALFRED MOLINA) und die schöne Magierin Veronica (MONICA BELLUCCI) sollen ihn im Kampf gegen die skrupellose Zauberin Morgana (ALICE KRIGE) unterstützen, die ihre verstorbenen Anhänger mit einem mächtigen Zauber zurück ins Leben holen und mit ihrer Unterstützung die Menschheit unterwerfen will. Doch eines hat Merlin bei seinen Plänen unterschätzt: den Zauber der Liebe und seine Gefahren.

Verbittert darüber, dass sich die auch von ihm geliebte Veronica nicht für ihn, sondern Balthazar entschied, schlägt sich Horvath auf die Seite Morganas, die mit seiner Hilfe Merlin töten kann. Um die nun noch mächtiger gewordene Morgana aufzuhalten, bringt Veronica das größte Opfer und spricht einen Zauber aus, der ihren Körper mit Morganas Seele verschmilzt. Balthazar gelingt es, Morganas nun in Veronicas Körper gefangene Seele und auch Horvath in den Seelengral zu sperren, der sich im Inneren einer unauffälligen Schachtelpuppe verbirgt. Irgendwann wird Balthazar eine Möglichkeit finden, seine große Liebe wieder zurückzuholen, ohne damit auch Morgana zu befreien. Aber zuvor muss er den einzigen Menschen aufspüren, der laut Merlins letzten Worten den Spuk Morganas für immer beenden kann. Den Obersten Merlinier, den direkten Nachfahren Merlins und Erben seiner großen Kräfte, den Mann also, der Merlins berühmten Drachenring tragen kann. New York, 1270 Jahre später. Dave Stutler (JAKE CHERRY) ist 10 und schwer in Mitschülerin Becky (PEYTON LIST) verschossen. Ein kleiner Brief soll endlich Aufschluss geben, ob die heimlich Umschwärmte seine Gefühle teilt. Doch Beckys Anwort, die sie auf dem Zettel hinterlassen hat, trägt der Wind davon. Sofort nimmt Dave die Verfolgung auf, kann gerade noch sehen, wie das Papier, das Herzklopfen oder Herzschmerzen bedeuten kann, im „Arcana Cabana“ landet. Als Dave den geheimnisvollen Laden voller Kuriositäten und Antiquitäten betritt, verändert er damit sein ganzes Leben. Denn für Balthazar, dem die „Arcana Cabana“ gehört, ist Daves Erscheinen kein Zufall, sondern Bestimmung. Über 1.000 Jahre lang hat er nach dem Obersten Merlinier gesucht – und ihn jetzt gefunden. Denn Merlins Drachenring wird auf magische Weise lebendig und windet sich um den Finger seines neuen Besitzers: Dave.

„Nichts anfassen!“, mahnt Balthazar noch Dave, bevor er euphorisch in den Keller läuft. Als er zurückkommt, hat Dave unabsichtlich den eingemauerten Seelengral und schließlich auch Horvath befreit. Vergeblich versucht Balthazar, den alten Rivalen zu kontrollieren, vergeblich schleudern sich Magier und Zauberer gegenseitig durch die „Arcana Cabana“. Schließlich sieht Balthazar nur einen Ausweg, um Dave zu retten und den Seelengral in Sicherheit zu bringen. Er öffnet eine magische Urne, die ihn und Horvath ins Innere saugt und erst in zehn Jahren wieder freigeben wird. Fassungslos und panisch läuft Dave aus dem Laden, wirft den Seelengral auf die Straße und stammelt aufgeregt von Drachen, Blitzen, Magiern und Zauberern. Doch die Kinder auf der Straße halten den Jungen für einen Spinner, sehen nur das Wasser auf seiner Hose und ziehen falsche Schlüsse. Schreckliches erlebt und dem Gespött preisgegeben – es ist ein traumatischer Tag für Dave und eine Erinnerung, die er zehn Jahre lang zu verdrängen versucht.

New York, 2010. Aus dem coolen Jungen ist ein schüchterner, etwas linkischer Physikstudent geworden, der sich, glaubt Mitbewohner Bennet (OMAR BENSON MILLER), zu sehr abkapselt und das Leben nicht genießt. Das allerdings könnte sich ändern, als sich Daves Prioritäten unerwartet verschieben. Denn nach 10 Jahren Sichtungspause fällt er in der Uni Becky (TERESA PALMER) vor die Füße und ruft sich so bei ihr wieder in Erinnerung. 10 Jahre verschwand auch Maxim Horvath von der Bildfläche, doch als sich sein Gefängnis, die magische Urne, endlich öffnet, nutzt er seine Chance und wirft sie aus dem Fenster, um seinen ‚Mitbewohner’ zu töten. Doch kurz vor dem Aufprall auf der Straße gelingt es auch Balthazar sich zu befreien. Horvath verliert keine Zeit, um Dave, bei dem er den Seelengral vermutet, zu konfrontieren. Daves Antwort auf die Fragen des Zauberers ist die spontane Flucht, doch Horvath und die von ihm heraufbeschworenen magischen Wölfe lassen erst dann von Dave ab, als Balthazar mit einem Vogel einschwebt, der vor kurzem noch als Chrom-Adler die Fassade des Chrysler Building schmückte. Fassungslos darüber, dass ihn das Trauma seiner Vergangenheit eingeholt hat, interessiert sich Dave wenig für Balthazars Ausführungen über die Bedeutung des Seelengrals, die Bedrohung durch Morgana und die Berufung Daves, der selbst ein großer Magier werden könnte. Schließlich schlägt Balthazar dem verschreckten Studenten einen Deal vor. Er soll nur bei der Suche nach dem Seelengral helfen, dann kann er in sein normales Leben zurück.

Doch wieder ist Horvath einen Schritt voraus. Als Balthazar in Chinatown die alte Chinesin findet, die vor 10 Jahren den Seelengral mitnahm, mutiert sie vor seinen Augen zu Horvath, der den Gral bereits geöffnet und den gefährlichen Zauberer Sun- Lok (GREGORY WOO), ebenfalls ein Verbündeter Morganas, daraus befreit hat. Sun-Loks Kräfte hauchen einem großen Papierdrachen, der als Prachtschmuck einer chinesischen Parade auf der Straße vorbeizieht, magisches Leben ein – und es bedarf beider Männer, um es dem Drachen und Sun-Lok wieder zu nehmen. Von diesem triumphalen Moment an ist Dave entschlossen: Balthazar soll sein Meister und er sein Zauberlehrling sein.

Daves unterirdisches Labor, das er sich an einer aufgegebenen Wendeschleife der New Yorker U-Bahn eingerichtet hat, wird zum Schauplatz eines Trainings, das Dave in 10 Tagen lehren soll, wofür andere 10 Jahre lernen müssten. Balthazar zeigt Dave Merlins magischen Zirkel und die Grundtechniken der Magie - wie er mit der Hand Plasmabälle formen und schleudern und mit seinem Ring Gegenstände bewegen und verändern kann. Obwohl Balthazar mahnt, dass Daves Mission, die Welt zu retten, keine Zeit für die Liebe lässt, sind Daves Gefühle stärker. Beckys Zauber ist immer noch der wirksamste - und erstmals gelingt es auch ihm, sie zu beeindrucken. Verblüfft entdeckt sie in Dave einen Mann, der einem wesentlich stärkeren Dieb Beckys gestohlene Tasche wieder entreißen, und ein physikalisches Genie, das mit einem selbst gebauten Tesla-Transformator durch elektrische Entladungen Musik machen kann. Noch kennt sie seine anderen Fähigkeiten nicht, die der Zauberlehrling allerdings längst nicht befriedigend kontrollieren kann. So endet Daves Versuch, Mops, Besen und Schwämme für ihn sein Labor putzen zu lassen, in Chaos, Überschwemmung und einer Strafpredigt Balthazars.

Während der Magiermeister seinen Schüler weiter auf seine gefährliche Aufgabe vorbereitet und Becky trotz eines geplatzten Dates Dave romantisch motivierende Signale sendet, holt Erzfeind Horvath zum vernichtenden Schlag aus. Im selbstverliebten Bühnenmagier Drake Stone (TOBY KEBBELL) und der aus dem Seelengral entkommenen Hexe Abigail Williams (NICOLE EHINGER) findet er Verbündete für sein Vorhaben, Morgana aus ihrem tausendjährigen Gefängnis wieder in die Welt zurückzuholen, um sie dann zu unterwerfen. Horvaths Helfer ahnen nicht, welches Opfer sie für die Rückkehr der mächtigen Zauberin bringen müssen – aber auch Morgana und Horvath nicht, welche Kräfte Dave mobilisieren kann, wenn ihn die Macht der Magie, der Wissenschaft und der Liebe beflügeln...

Trailer