StreetDance 3D

Aus Cinoku
Wechseln zu: Navigation, Suche
StreetDance 3D
StreetDance 3D.jpg
Besetzung: Charlotte Rampling
George Sampson
Nichola Burley
Richard Winsor
Erscheinungsdatum: 3. Juni 2010
Laufzeit: 97 Minuten

StreetDance 3D ist ein Kinospielfilm.

Fakten

Kinostart (Deutschland): 3. Juni 2010
Bildformat: 1: 1,85
Tonformat: DOLBY SRD & SVA

Besetzung

Charlotte Rampling
George Sampson
Nichola Burley
Richard Winsor

Handlung

Kurzinhalt

HipHop, Breakdance, Streetdance - Tanzen ist Carlys (Nichola Burley) Leben. Mit ihrer Crew hat sie es bis zu den UK Street Dance Meisterschaften gebracht. Doch um hier zu gewinnen, brauchen sie einen Ort zum Trainieren und Vorbereiten. Denn eines ist klar: Ohne harte Arbeit kommen sie nicht ans Ziel. Als ihnen Helena (Charlotte Rampling), Tanzlehrerin an der renommierten Royal Dance School, anbietet, in den Räumen der Tanzakademie trainieren zu dürfen, gehen sie auf ihre außergewöhnliche Bedingung ein: Die Streetdancer müssen die ungeliebten Ballettschüler in ihr Training einbeziehen.

Zwei Welten prallen aufeinander: Nicht nur ihre unterschiedlichen Tanzkulturen scheinen unvereinbar zu sein. Sie müssen sich auch ihrer Herkunft, ihren Zielen, Ängsten und Hoffnungen stellen. Obwohl die Unterschiede zwischen den Tänzern unüberbrückbar scheinen, kämpfen sie weiter und finden ihre gemeinsame Sprache: das Tanzen. Mit jeder Drehung, jedem Tanzschritt, jedem Takt der Musik kommen sie sich näher. Schließlich findet Carly nicht nur die perfekte Dance-Crew, sondern auch Ihre große Liebe….

Langinhalt

Eigentlich könnte es nicht besser laufen für Streetdancerin Carly (Nichola Burley). Sie ist schwer verliebt in ihren charismatischen Freund Jay (Ukweli Roach) und hat mit ihrer Dance- Crew gerade die Endrunde der Britischen Meisterschaften im Streetdance erreicht. Doch alles ändert sich, als Jay seine Freundin und die Crew sitzenlässt, damit Carlys Herz bricht und die Erfüllung des großen Traums der Streetdancer gefährdet. Ins kalte Wasser geworfen, muss Carly jetzt kämpfen, um ihrer Crew und auch sich selbst zu beweisen, dass sie die Gruppe zum Sieg führen kann. Doch als die Crew einige Rückschläge hinnehmen muss und auch die gewohnten Probenräume verliert, beginnt Carly an ihren Führungsqualitäten zu zweifeln.

Die Rettung kommt von unerwarteter Seite. Beeindruckt von den Fähigkeiten und dem Enthusiasmus von Carly und ihrer Crew, macht Ballettlehrerin Helena (Charlotte Rampling) den Streetdancern einen ungewöhnlichen Vorschlag: Wenn sie mit ihren Ballettschülern zusammenarbeiten, können die Streetdancer in den luxuriös ausgestatteten Räumen der Royal Dance School trainieren - ein Abkommen, mit dem Helena eine große Hoffnung verbindet. Denn Carly soll etwas von der Intensität und Leidenschaft der Streetdancer auf Helenas junge Schützlinge übertragen, bevor sie zur Aufnahmeprüfung für das Royal Ballet vortanzen müssen.

Als die beiden völlig unterschiedlichen Tanzstile aufeinander prallen, kommt es zur Kollision zweier Tanzwelten und Tanzkulturen. Nach jahrelangem Training im klassischen Tanz sind die Ballettschüler entsetzt vom lässig-entspannten Stil der Streetdancer, während sich Carly immer mehr über die verkrampfte Unnahbarkeit der Spitzentänzer ärgert. Widerwillig und aller persönlichen Widerstände zum Trotz, beginnen die Ballettschüler schließlich Respekt für die spektakulären Moves der Streetdancer zu entwickeln. Und Carly kommt nicht umhin, sich in den attraktiven Balletttänzer Tomas (Richard Winsor) zu verlieben. Die Frage ist nur: Werden die zwei Tanzteams einen Weg für eine Zusammenarbeit finden, bevor mit den Streetdance-Meisterschaften und dem Vortanzen für das Royal Ballet die schweren Prüfungen folgen...?

Trailer